Zurück zum Test aller Organisationen einer Patenschaft für ein Kind.

Die Patenschaft bei der West-Afrika-Initiative Aachen im Vergleich:

  • 2007 gegründet
  • Patenschaften für Kinder in Afrika (Ghana)
  • Pate werden ab 30 Euro im Monat
  • 95 Prozent der Spendengelder fließen an das Patenkind

Die WAI, wie die West-Afrika-Initiative Aachen heißt, ist ein kleiner deutsch-afrikanischer gemeinnütziger Verein mit Sitz in Aachen. Ziel des Vereins ist es, in Afrika zu helfen sowie afrikanischen Mitbürgern in Deutschland die Integration zu vereinfachen und Unterstützung in verschiedenen Formen zu bieten. Möchten Sie einem afrikanischen Kind helfen und sich mit einer Spende für eine Patenschaft entscheiden, können Sie ab 30 Euro im Monat Pate sein und dafür sorgen, dass das Leben der Kinder in den armen Regionen Afrikas einfacher wird und für Essen, Bildung und medizinische Versorgung gesorgt ist. Es handelt sich um einen gemeinnützigen Verein, der nicht staatlich oder konfessionell gebunden ist und seine Tätigkeit in der Zusammenarbeit, der Unterstützung und Entwicklungshilfe mit Afrika aufgenommen hat.

Als Besonderheit bei der WAI gilt die Tatsache, dass der kleine Verein nicht nur in die Ferne blickt und kleine Projekte in Afrika selbst anstrebt, sondern auch Afrikanern in Deutschland zur Seite steht und sich für ihre Rechte, für Integration und für mehr Verständnis einsetzt. Zum Beispiel unterstützt der Verein ein Waisenhaus in Ghana, für das dringend Spenden benötigt und Paten gesucht werden. Seit 2007 ist die WAI als deutsch-afrikanische Hilfsorganisation tätig und lässt Sie als Spender aktiv an allen Projekten teilhaben. Transparenz im Umgang mit den Geldern sowie Informationen für Sie als Helfer sind selbstverständlich. Da die WAI durch ehrenamtliche Kräfte verwaltet wird, kommt Ihre Spende fast vollständig der Hilfsarbeit zu Gute und wird nicht für die Bezahlung von Helfern oder Verwaltungskosten eingesetzt. Ein wenig Marketing bedarf es, damit die Organisation weiter wächst und neue Paten und Spender findet. Lediglich 5 Prozent der Gelder werden maximal für werbliche Zwecke und Öffentlichkeitsarbeit genutzt. Im Umkehrschluss erreichen 95 Prozent der Spendengelder unmittelbar die Patenkinder in Afrika. Die Organisation macht keine Angaben darüber, wie viele Kinder mit einer Patenschaft betreut werden.

Als Pate können Sie sich ein Kind in Afrika aussuchen und seinen Lebensweg von Anfang an begleiten. Ihre Hilfe, die Sie mit einer Patenschaft spenden und das Kind monatlich unterstützen, wird Früchte tragen und dem Kind eine Chance im Leben geben. Wollen sie nicht nur finanziell, sondern auch emotional und persönlich als Pate fungieren, können Sie das Kind besuchen und sich vor Ort einen Einblick verschaffen. Gleiches gilt, wenn Sie Pate für ein in Deutschland lebendes afrikanisches Kind werden und nicht in der Ferne, sondern unmittelbar vor Ihrer Haustür helfen möchten.


Weitere Informationen zur Kinderpatenschaft bei der West-Afrika-Initiative-Aachen:

Bitte um Informationen per PostBitte um Informationen per eMail

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Ihre Nachricht (Optional)

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an die West Afrika Initiative Aachen weitergegeben und bei Patenvergleich gespeichert werden.

Ich möchte künftig den monatlichen Newsletter von Patenvergleich erhalten.

Patenvergleich steht in keinem vertraglichen Verhältnis mit der Organisation West-Afrika-Initaitive Aachen.

Noch mehr Informationen finden Sie auch hier.


Erfahrung mit der Patenschaft bei der West-Afrika-Initiative Aachen (WAI):

Bisher wurden noch keine Erfahrungen mit WAI mitgeteilt. Veröffentlichen Sie jetzt Ihren Erfahrungsbericht bei Patenvergleich.de!