Zurück zur Übersicht für eine Kinderpatenschaft.

Die Patenschaft bei SONNE-International im Vergleich:

  • 2002 gegründet
  • Insgesamt 150 Patenschaften für Frauen und Kinder in Indien, Bangladesch und Myanmar
  • Pate werden ab 25 Euro pro Monat
  • Unterschiedliche Patenprogramme (ganze Patenschaft, halbe Patenschaft, Tutorpatenschaft)
  • 90% der Spendengelder gehen direkt an die Projekte, 10% Verwaltungs- und Werbekosten

SONNE-International ist eine Organisation in Österreich, die internationale Patenschaften ermöglicht. Sie setzt sich dafür ein, dass bedürftige Kinder in aller Welt Bildung und Ausbildung erhalten, um in Würde leben zu können. Der Beitrag der Organisation sorgt dafür, dass Armut gemindert, die Ernährung gesichert und die Gesundheitsversorgung gewährleistet ist. SONNE-International kümmert sich in erster Linie um Frauen und Kinder, die in benachteiligten Bevölkerungsgruppen leben.

Wenn Sie eine Patenschaft bei SONNE-International übernehmen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Für ein Patenkind in Bangladesch ist ein monatlicher Mindestbetrag von 70 Euro erforderlich, zudem haben Sie auch Gelegenheit eine halbe Patenschaft zu einem monatlichen Spendenbeitrag von 35 Euro zu übernehmen und Kindern zu helfen. Eine Tutorenpatenschaft ist ab 50 Euro pro Monat möglich, eine halbe Tutorenpatenschaft ab 25 Euro. Eine Projektpatenschaft können Sie für 50 Euro monatlich übernehmen. Für eine Kinderpatenschaft in Indien ist ein Mindestbetrag von 60 Euro oder 30 Euro für eine halbe Patenschaft erforderlich. Eine Lehrerpatenschaft erfordert einen Mindestbetrag von 50 Euro pro Monat beziehungsweise 25 Euro für eine halbe. Die Projektpatenschaft in Indien ist ab 30 Euro monatlich möglich. Möchten Sie einem Patenkind in Myanmar helfen, ist dies ab einem monatlichen Betrag von 30 Euro möglich, die Lehrerpatenschaft für Myanmar kostet mindestens 50 Euro pro Monat. Eine halbe Patenschaft ist bereits ab 25 Euro möglich, die Projektpatenschaft ab 40 Euro.

SONNE-International ist nicht konfessionsgebunden und bietet aktuell jeweils 50 Kindern in Indien, Bangladesch und Myanmar in verschiedenen Projekten Hilfe an, die Sie als Pate regelmäßig monatlich unterstützen können. Das Patenprogramm von Sonne International wurde 2004 gegründet. Sie können als Privatperson oder Unternehmen spenden und ihre Spende steuerlich absetzen. Die Organisation ist mit dem Österreichischen Spenden Gütesiegel zertifiziert.

Da SONNE-International vor allem mit ehrenamtlichen Mitarbeitern und lokalen Partnern zusammenarbeitet, können die Verwaltungskosten gering gehalten werden, damit der größte Teil der Spendengelder für die verschiedenen Projekte der Organisation verwendet werden können. Das zentrale Büro in Wien ist überschaubar, damit keine umständliche Bürokratie entstehen kann, die unnötiges Geld verschlingen könnte. Deshalb fließen 90 Prozent der Spenden in die Projekte ein und nur 10 Prozent in die Verwaltung. Zu den Vorteilen der Organisation zählen beispielsweise die Möglichkeiten neben der Übernahme einer Patenschaft auch reine Geldbeträge zu spenden oder ehrenamtlich bei der Organisation tätig zu werden. Sonne International hilft durch viele verschiedene Projekte in unterschiedlichen Ländern dabei, dass Kinder und Frauen ein besseres Leben führen können. Die Lebenssituation wird analysiert und passende Lösungen gefunden.


Weitere Informationen zu Ihrer Kinderpatenschaft bei SONNE-International:

Bitte um Informationen per PostBitte um Informationen per eMail

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Ihre Nachricht (Optional)

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an Sonne International weitergegeben und bei Patenvergleich gespeichert werden.

Ich möchte künftig den monatlichen Newsletter von Patenvergleich erhalten.

Patenvergleich steht in keinem vertraglichen Verhältnis mit der Organisation SONNE-International.

Noch mehr Informationen finden Sie auch hier.


Erfahrung mit der Patenschaft bei SONNE-International:

Bisher wurden noch keine Erfahrungen mit Sonne International mitgeteilt. Veröffentlichen Sie jetzt Ihren Erfahrungsbericht bei Patenvergleich.de!