Zurück zum Test aller Anbieter einer Patenschaft für ein Kind

Die Patenschaft bei der ora Kinderhilfe im Vergleich:

  • Seit 1981 aktiv
  • Kinderpatenschaften weltweit in 11 Ländern
  • Pate werden ab 30 Euro im Monat
  • 90 Prozent des Betrages kommen direkt dem Patenkind zugute
  • 7.4 Mio. Euro Gesamteinnahmen (2012)
  • Träger des DZI Spendensiegels

Bei der ora Kinderhilfe International e.V. handelt es sich um ein christlich-überkonfessionelles Hilfswerk, welches bereits seit mehr als dreißig Jahren in den ärmsten Ländern mit konkreten Projekten unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz für Kinder. Das Ziel lautet nicht umsonst: wir verändern Kinderleben! Arbeitsschwerpunkte sind einige der ärmsten Länder in der Karibik, Asien, Osteuropa und Afrika. Kinderpatenschaften können aktuell in Kenia, Ruanda, Indien, Moldawien, Rumänien, Albanien, Bulgarien, Guinea-Bissau, Portugal, Myanmar und Haiti übernommen werden. Im Mittelpunkt des Engagements steht der einzelne Mensch, das Engagement ist motiviert von christlicher Nächstenliebe. Keine Rolle spielen dabei Geschlecht, Herkunft und Religion. Der Einsatz bei einem Kind schließt auch immer das Umfeld und die Familie mit ein. Vor Ort wird die Projektarbeit von lokalen Partnerorganisationen geleitet. Der vertrauensvolle Austausch und die enge Zusammenarbeit mit diesen stellt sicher, dass die gemeinsame Arbeit effizient und effektiv vorangeht.

Mit monatlich 30 Euro kann eine Patenschaft im Programm „Patenherz“ übernommen werden. Die persönliche Bindung entsteht dadurch, dass Sie z.B. mit ihrem Patenkind über Briefe direkt in Kontakt treten können. Von dem monatlichen Spendenbeitrag werden zwei Drittel unmittelbar für das Patenkind genutzt. Sie stellen mit dem Geld sicher, dass das Kind bezüglich Ernährung, Kleidung, Arztbesuchen und Schulmaterial ausreichend versorgt ist. Auch das Umfeld von dem Kind wird von der ora Kinderhilfe gefördert. Die kompletten Dorfgemeinschaften profitieren von der Wirtschaftsförderung und die Familien von den Versorgungspaketen. Ein Teil der Spende kommt daher auch den Partnerorganisation vor Ort zugute, die sich damit um das Umfeld der Kinder kümmert. Etwa 10 Prozent der Spendengelder werden für die Sicherstellung der funktionierenden Verwaltung mit qualifizierten Mitarbeitern in Deutschland aufgewendet. Im Umkehrschluss werden 90 Prozent der Spenden vor Ort direkt für die Kinderpatenschaft verwendet.

Die ora Kinderhilfe international e.V. ist Mitglied von VENRO, dem Zusammenschluss der deutschen Nichtregierungsorganisationen der Entwicklungshilfe. Deren gemeinsame Aufgabe ist die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen, die Verwirklichung der Menschenrechte und die Bekämpfung der Armut weltweit. Die ora Kinderhilfe ist auch ein Gründungsmitglied von Gemeinsam gegen Menschenhandel e.V., einem Bündnis von Einzelpersonen, Initiativen und Organisationen gegen Menschenhandel. Schließlich wurde der  ora Kinderhilfe vom DZI das Spendensiegel verliehen.


Weitere Informationen zur Kinderpatenschaft bei der ora Kinderhilfe:

Bitte um Informationen per PostBitte um Informationen per eMail

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Ihre Nachricht (Optional)

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an die ora Kinderhilfe weitergegeben und bei Patenvergleich gespeichert werden.

Ich möchte künftig den monatlichen Newsletter von Patenvergleich erhalten.

Patenvergleich steht in keinem vertraglichen Verhältnis mit der Organisation ora Kinderhilfe International e.V.

Weitere Informationen zum ora Kinderhilfe-Patenprogramm finden sich hier.


Erfahrung mit der Patenschaft bei der ora Kinderhilfe:

Bisher wurden noch keine Erfahrungen mit der ora Kinderhilfe mitgeteilt. Veröffentlichen Sie jetzt Ihren Erfahrungsbericht bei Patenvergleich.de!