Zurück zur Übersicht aller Organisationen für Patenschaft Kind.

Die Patenschaft bei Nyota im Vergleich:

  • 2003 gegründet
  • Patenschaften für Kinder in Afrika (Westkenia)
  • Pate werden ab 15 Euro pro Monat
  • 100 Prozent der Spendengelder gehen direkt an die Unterstützung der Kinder vor Ort
  • Gewinner Patenvergleich 2016 in der Kategorie „Effizienz“

Bei Nyota e.V. handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein aus Mannheim, der sich auf Hilfsprojekte in Afrika (Kenia) konzentriert und Ihnen neben einer Patenschaft anbietet, sich an verschiedenen Projekten der Hilfe zur Selbsthilfe zu beteiligen. In Westkenia kümmert sich der Verein um Entwicklungszusammenarbeit, eine bessere Bildung und um medizinische Versorgung. Zudem soll die nachhaltige Landwirtschaft gefördert, Armut gemildert und ein lebenswertes Umfeld geschaffen werden. Im Fokus der Arbeit stehen elternlose Kinder und Jugendliche. Sie können Pate für ein oder mehrere Kinder werden, z.B. die Patenschaft für den KiTa- oder Schulbesuch eines Kindes übernehmen oder sich für eine Patenschaft zur Förderung der Projektarbeit von Nyota vor Ort entscheiden (z.B. zur Unterstützung einzelner Gemeinde- und familienunterstützender Projekte). Mit nur 15 Euro monatlich können Sie Pate sein (Förderpatenschaft) und aktiv helfen, die Situation von Waisenkindern zu verbessern, Lebensqualität zu schenken und wirkliche Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Es gibt bei Nyota drei Arten der Patenschaft:

  • Förderpatenschaft: ab 15€: allgemeiner Förderbeitrag zur Unterstützung der Arbeit vor Ort mit den Kindern und der Gemeinde, keine personenbezogene Patenschaft
  • KiTa Patenschaft 35€: Förderung eines KiTa Kindes oder Platzes, personenbezogen
  • Primary Patenschaft 110€: Förderung eines Kindes (Schulbesuch), personenbezogen

Der gemeinnützige Verein Nyota ist nicht konfessionsgebunden und finanziert sich primär aus privaten Spenden. Die Mitarbeiter sind mit Herz und Seele ehrenamtlich tätig, wodurch Ihre Spendengelder vollständig in Afrika ankommen und nicht zur Bezahlung der Mitarbeiter oder der Verwaltung des Vereins genutzt werden. Das zentrale Ziel des Vereins ist der afrikanische Kontinent, wo vor allem Westkenia als eine der ärmsten Regionen dieser Welt im Fokus steht. Dabei ist der Nyota e.V. stetig bemüht, so vielen Waisenkindern oder armen Familien wie möglich zu helfen und die Kinder durch eine Patenschaft und Förderung von KiTas und Bildungseinrichtungen aus der Armut zu helfen. Als anerkannter gemeinnütziger Verein arbeitet Nyota transparent und gibt Ihnen die Möglichkeit, alle Projekte einzusehen und zu erfahren, wofür Ihr Geld als Pate eingesetzt wird. Weiter können Sie mit Ihrem Patenkind direkt in Kontakt treten und nicht nur Geldspenden, sondern auch Sachspenden über den Verein nach Kenia bringen (in begrenztem Umfang nach Absprache). Aktuell unterstützt Nyota durch 159 aktive Schulpatenschaften (113 davon in öffentlichen (staatlichen) Primary Schools, 32 in der eigenen Nyota Kindertagesstätte, 8 in weiterführenden Secondary Schools, 4 in Ausbildungsprogrammen, 2 auf Universitäten in Kenia).

Das Programm zur Patenschaft und Hilfe für Kenia besteht seit 2003. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Vereinsmitglieder fließen Ihre Spenden zu 100 Prozent in die Unterstützung der Kinder vor Ort, welche Sie als Pate unterstützen und natürlich in die Projekte, die in Kenia durch die Helfer vor Ort umgesetzt und realisiert werden. Bei Nyota konzentrieren Sie sich mit einer Patenschaft gezielt auf ein Waisenkind oder ein gemeindeunterstützendes Projekt in Kenia, dessen Entwicklung sie verfolgen und mit Ihrer Spende beeinflussen können.

Bei dem Patenvergleich 2016 ist das Programm von Nyota Gewinner in der Kategorie „Effizienz“:

Patenschaft Kind

Wir haben alle Organisationen gefragt: Was macht Sie besonders? Warum sollten Sie im Patenvergleich als Gesamtsieger hervorgehen? Hier ist die Antwort von Nyota:

Das sagt Nyota über sich selbst:

Bei Nyota e.V. arbeiten alle deutschen Vereinsmitglieder ehrenamtlich Hand in Hand mit dem kenianischen Nyota Team in Kenia, um elternlosen Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen.

Jedes Kind sollte glücklich aufwachsen können, in Frieden, mit ausreichend zu Essen, einer guten Bildung und medizinischer Versorgung. Nyota versucht den Waisen in Lwala (Westkenia) diese Geborgenheit wie Unterstützung zu geben. Damit sie frohe selbstbewußte Kinder sein können mit der Option, ihr Leben selbst in Hand nehmen zu können!


Weitere Informationen zur Kinderpatenschaft bei Nyota:

Bitte um Informationen per PostBitte um Informationen per eMail

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Ihre Nachricht (Optional)

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an Nyota weitergegeben und bei Patenvergleich gespeichert werden.

Ich möchte künftig den monatlichen Newsletter von Patenvergleich erhalten.

Patenvergleich steht in keinem vertraglichen Verhältnis mit der Organisation Nyota e.V.

Noch mehr Informationen finden Sie auch hier.


Erfahrung mit der Patenschaft bei Nyota:

Bisher wurden noch keine Erfahrungen mit Nyota mitgeteilt. Veröffentlichen Sie jetzt Ihren Erfahrungsbericht bei Patenvergleich.de!