Zurück zur Übersicht für eine Kinderpatenschaft.

Die Patenschaft bei Madamfo Ghana im Vergleich:

  • Seit 2001 aktiv
  • Aktuell ca. 1.000 Patenschaften für Kinder in Ghana – 600 im Bereich Schulspeisung, 300 Bildungspatenschaften und 100 für befreite Kindersklaven
  • Pate werden ab 9 Euro pro Monat (50 Euro pro Monat für eine Kindersklaven-Patenschaft, Schulpatenschaften ab 150 Euro pro Jahr)
  • Keine Angaben auf der Webseite zu dem Anteil der Spendengelder, die tatsächlich vor Ort ankommen – die Organisation sendet aber auf Anfrage einen Jahresrechenschaftsbericht zu

Die Organisation Madamfo Ghana kämpft gegen den Kinderhandel in Ghana und verwendet dabei verschiedene Strategien, um die Kinder aus der Sklaverei zu holen. Bis die Identität von Kindern und Eltern nicht ermittelt werden kann, was häufig durch fehlende Dokumente verursacht ist, werden die Kinder als Fischerkinder geführt. Die Sklavenkinder bekommen durch die care-order, die das Gericht erzielt, die Möglichkeit offiziell in die Obhut des Staates Ghana überzugehen. Die Organisation Madamfo Ghana unterstützt sie und sucht Paten für bedürftige Kinder. Sie ist überkonfessionell und bietet aktuell ca. 1.000 Kindern mit einer Patenschaft, die Möglichkeit ein besseres Leben zu verbringen. Werden die Kinder als verkauft identifiziert, werden sie von der Organisation in ein Kinderheim untergebracht. Die Patenbeiträge finanzieren Kleidung, Schule und Ausbildung, Krankenversicherung und Essen sowie die psychologische und medizinische Betreuung. Die Kinder sollen in ein familiäres und gesichertes Umfeld zurückkehren. Die Kosten für eine Patenschaft liegen monatlich bei 9 Euro für die Schulspeisung, 50 Euro für eine Kindersklaven-Patenschaft und 150 Euro im Jahr für Schulpatenschaften.

Es gibt auch die Möglichkeit zu Schulpatenschaften, da Bildung ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht, aber oft von Kindern in Ghana nicht in Anspruch genommen werden kann. Die Jugendlichen können durch eine Patenschaft eine weiterführende Schule besuchen. Die Kosten liegen bei 150 Euro pro Jahr für den Besuch eines Gymnasiums und 225 Euro pro Jahr für den Besuch einer Universität.

Die genannten Patenschaften sind Modelle im Rahmen von Pate zu Patenkind. Deshalb haben Sie mindestens eins oder sogar mehrere Patenkinder, die Ihnen zugeteilt werden. Sie können sie fördern und ihnen Briefe schreiben, die eine Mitarbeiterin der Organisation mitnimmt, wenn Sie nach Ghana fliegt. Wenn die Kinder möchten, können Sie Ihnen antworten. Den Brief erhalten Sie, wenn die Mitarbeiterin zurück nach Deutschland fliegt.

Das ghanaische Wort Madamfo bedeutet Freund, wonach sich die Organisation benannte. 2001 reiste die Gründerin der Organisation zum ersten Mal an und versuchte dort die Not der Menschen in einer kleinen Buschklinik zu mildern. Der größte Teil der Bevölkerung Ghanas lebt in Armut. Es fehlt zudem an wichtigen Lebensgrundlagen wie sauberes Trinkwasser. Da die meisten Projekte nicht langfristig und effektiv durchgeführt wurden und oft auch die Dorfbewohner nicht mit einbezogen wurden, musste eine Organisation gegründet werden, die die Lebenssituation der armen Bevölkerung in Ghana verbessern konnte, damit sie ein selbstständiges und unabhängiges Leben führen können. Zu den zentralen Zielen, welche die Organisation umsetzen möchte, gehört es, die Menschen wieder zu etablieren. Alle Mitarbeiter und betroffenen Gruppen werden an der Projektentwicklung beteiligt. Nicht nur die Einwohner, sondern auch die Regierung. Lokale Entscheidungsträger wie Abgeordnete und Gemeinderat, die das Projekt dann gemeinsam mit den Einwohnern und Mitarbeitern der Organisation durchführen.


Weitere Informationen zu Ihrer Kinderpatenschaft bei Madamfo Ghana:

Bitte um Informationen per PostBitte um Informationen per eMail

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Ihre Nachricht (Optional)

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an Madamfo Ghana weitergegeben und bei Patenvergleich gespeichert werden.

Ich möchte künftig den monatlichen Newsletter von Patenvergleich erhalten.

Patenvergleich steht in keinem vertraglichen Verhältnis mit der Organisation Madamfo Ghana.

Noch mehr Informationen finden Sie auch hier.


Erfahrung mit der Patenschaft bei Madamfo Ghana:

Bisher wurden noch keine Erfahrungen mit Madamfo Ghana mitgeteilt. Veröffentlichen Sie jetzt Ihren Erfahrungsbericht bei Patenvergleich.de!