Neuer UNICEF Werbespot mit Fußballnationalspieler Mats Hummels

Der Bayern-München-Spieler ist für viele Kinder allein durch seine Sportlerkarriere ein Vorbild, nun setzt er sich auch noch aktiv für Kinderrechte ein.

Dem Fußballweltmeister Mats Hummels ist jedes einzelne Kind wichtig – darum unterstützt er UNICEF

„Ich weiß, dass viele Kinder auf der Welt Hilfe brauchen, damit sie eine Chance bekommen, sich zu entwickeln und ein eigenständiges Leben zu führen. Deshalb engagiere ich mich für UNICEF.“, sagt der Profifußballer selbst über seine Motivation.

Als Schirmherr der deutschlandweiten Spendenaktion „wir laufen für UNICEF“ engagiert sich Mats Hummels schon länger für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Schüler laufen Runden und bekommen diese von Eltern, Freunden, Bekannten oder Unternehmen gesponsert. Die Erlöse kommen je zur Hälfte den teilnehmenden Schulen zu Gute und dem UNICEF-Wasserprogrammen. So können die Schüler sich aktiv für Gleichaltrige in anderen Regionen der Welt einsetzen und haben dabei auch noch Spaß.

Mats Hummels als Gesicht der UNICEF Kampagne „Letzte Chance für eine Kindheit“

Mats Hummels ist nun auch Botschaft der UNICEF-Kampagne „Letzte Chance für eine Kindheit“. Er sagt selbst, dass er eine unbeschwerte und schöne Kindheit erleben konnte. Nun möchte er Kindern helfen, die nicht das Privileg einer Kindheit haben. Viele Kinder in Kriegs- und Krisenregionen sind sehr früh mit schweren Problemen und Konflikten konfrontiert. Sie müssen Dinge mitansehen, die nicht für Kinderaugen bestimmt sind. Im neuen UNICEF-Spot reflektiert er mit seinen eigenen Kinderfotos die schöne Zeit seiner Kindheit. Dafür kam er auch extra zurück an sein ehemaliges Gymnasium in München.

UNICEF betreut und baut Kinderzentren in Kriegs- und Krisengebieten wie Syrien und den Nachbarländern, dem Südsudan oder der Ukraine. Die Kinderzentren geben den Kindern Schutz und einen Rückzugsort. Die Kinder werden pädagogisch und psychologisch betreut und können endlich wieder spielen: mit Bauklötzen, Kuscheltieren und allem was dazu gehört.

Krieg und Flucht verhindern eine Kindheit. Zu viele Kinder weltweit werden ihrer Kindheit beraubt. Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind, die letzte Chance auf eine Kindheit ermöglichen.

Um sich weiter zu engagieren, können Sie auch den UNICEF-Appell an die Bundesregierung unterschreiben. Mats Hummels sagt dazu „Jedes Kind ist nur einmal Kind. Lasst uns diese wertvolle Zeit schützen – mit einer Unterschrift!“.

UNICEF ist beim Patenvergleich 2016 einer der Gewinner in der Kategorie „Erfahrung“ (siehe auch Patenschaft Kind).

Quellen: https://www.unicef.de/ueber-uns/prominente-fuer-unicef/-/mats-hummels/72012, https://www.unicef.de/informieren/letzte-chance-fuer-eine-kindheit/mats-hummels-aufruf, Mats-Hummels.net (Foto)

Ihr Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.