Compassion Freundestag am 5. November in Schwäbisch Gmünd

Freundestag von Compassion Deutschland

Alle Paten vom Kinderhilfswerk Compassion sind herzlich eingeladen zum zweiten Compassion-Freundestag. Auch Spender und Interessierte können sich anmelden, um die christliche Hilfsorganisation und ihre 60-jährige Geschichte näher kennenzulernen (Link zur Einladung).

Vorträge aus den Projektländern und viele Angebote zur Begegnung werden von Compassion zum Freundestag versprochen. Als Hauptsprecher wird der Compassion-Landesdirektor auf den Philippinen, Noel Pabino, vor Ort sein und den Paten Rede und Antwort stehen. Mit der christlichen Musikgruppe Helmut Jost & Band soll der Tag dann locker ausklingen.

Das Konzept des Freundestages gibt Ihnen die Möglichkeit sich als Pate über den Fortschritt und Erfolg der Arbeit von Compassion direkt zu informieren. Als Interessierte bietet Ihnen die Veranstaltungsreihe ein erstes Kennenlernen der christlichen Organisation, die in ihren Kinderzentren weltweit über anderthalb Millionen Mädchen und Jungen unterstützt.

Die Teilnahme am Freundestag ist kostenlos. Der Tag im Forum Schönblick (Schwäbisch Gmünd bei Stuttgart) beginnt am 5. November um 14 Uhr und endet um 19.30 Uhr. Das Konzert mit Helmut Jost & Band beginnt um 17.30 Uhr. Bitte melden Sie sich an unter www.freundestag.de.

Compassion: Kinder aus Armut befreien im Namen Jesu

Bei Compassion stehen 1-zu-1-Patenschaften im Vordergrund mit einem intensiven Briefkontakt zwischen Patenkind und Paten. Die Marburger Organisation ist ein Teil eines internationalen Netzwerkes von Compassion-Verbänden mit Hauptzentrale in den USA. Aktiv in der Projektarbeit ist Compassion in 26 Ländern in Afrika, Lateinamerika und Asien. Die Mitarbeiter in den Kinderzentren vermitteln christliche Werte, dabei soll stets Jesus das Vorbild für den Umgang mit den Kindern sein. Neben der Grundversorgung bekommen alle Kinder Zugang zu einer Schulausbildung.

Zum ersten Compassion-Freundestreffen kamen 2015 mehr als 700 Paten, Interessierte sowie Ehrenamtliche und informierten sich in den Fachvorträgen über die praktische Arbeit hinter den Kulissen. Nutzen Sie Angebote wie den Freundestag, um die für Sie passende für eine Patenschaft zu finden.

Beim Patenvergleich 2016 ist das Programm von Compassion übrigens einer der Gewinner in der Kategorie „Erfahrung“.

Quellen: https://www.compassion-de.org/3360-2/; https://www.compassion-de.org/wp-content/uploads/ 2016/05/Jahresbericht_2014_2015.pdf

Ihr Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.