Wir haben soeben die 44. Organisation in unseren Patenvergleich aufgenommen. Es handelt sich um HOINA, einer amerikanische Non-Profit-Organisation die bereits seit 40 Jahren in Visakhapatnam, Indien, verwaisten und verwahrlosten Kindern eine Hoffnung gibt.

Hierzu wurde ein Waisenhaus errichtet in dem derzeit 200 Kinder leben. Die Kinder haben unterschiedlichste familiäre Hintergründe, meistens handelt es sich aber um mittellose, kranke, behinderte, misshandelte oder verwaiste Kinder denen bei HOINA eine Chance gegeben wird.

Eine Patenschaft über HOINA ist ab 35 Euro im Monat möglich. Bei Wunsch kann man sein „Wunsch“-Patenkind wählen, ansonsten erfolgt eine Zuteilung.

Lesen Sie jetzt alle weiteren Informationen zu HOINA in unserem ausführlichen Portrait der Organisation. Auf der Detailseite können Sie auch direkt mit der Organisation in Kontakt treten und weitere Informationen zu deren Patenschaft erhalten.

Ihr Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.